Mütter stärken - Kinder stärken

Mutter - Kind - Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Das Müttergenesungswerk bietet über den Caritasverband Waltrop/Oer-Erkenschwick e.V. dreiwöchige Vorsorge- und Rehabilitationskuren an. Die gesundheits- und rehabilitationsfördernden Angebote des MGW mit Kurberatung, stationäre Behandlung und Kurnacharbeit sind konzipiert als dreigliedrige Therapiekette.

Sie wenden sich vorrangig an Frauen in Familienverantwortung und beinhalten eine Beratung und Therapie unter Berücksichtigung frauenspezifischer Lebenbedürfnisse und Lebensfragen. Die differenzierten Unterstützungsangebote verfolgen das Ziel, Gesundheit von Mutter und Kind wieder herzustellen und zu fördern.

Beratung im Vorfeld der Kur

Der Caritasverband Waltrop-Oer-Erkenschwick e.V. bietet für gesundheitlich beeinträchtigte Frauen und Kinder eine Anlaufstelle, um sich über Hilfen in Belastungssituationen und über Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter alleine, oder gemeinsam mit ihren Kindern zu informieren.

In Zusammenarbeit mit den weiteren Fachdiensten des Caritasverbandes wird versucht, die geeigneten Hilfen zu finden, die Frauen und ihre Familien im Lebensalltag zu unterstützen.

Die Beratung beinhaltet

  • das Abklären der persönlichen Belastungen, der Bedarfssituation und der gesundheitlichen Verfassung
  • das Abklären ambulanter Hilfen und der Erwartungen an eine Kur
  • die Sensibilisierung für eigene Bedürfnisse und Befindlichkeiten
  • die Vorbereitung auf Kurinhalte
  • die gemeinsame Auswahl einer geeigneten Kureinrichtung, die Klärung und Beantragung der Finanzierung der Maßnahme sowie sozialanwaltschaftliche Unterstützung
  • Information und Beratung über flankierende soziale Hilfen während der Abwesenheit der Mutter bzw. von Mutter und Kind

Je nach persönlicher und familiärer Situation und dem Wunsch der Frau werden ergänzende Beratungshilfen angeboten und vermittelt.